Bücher frisch ausgepackt

Gerade noch rechtzeitig vor dem Jahreswechsel sind Stefanies neue Bücher fertig geworden. Die ersten Exemplare liegen druckfrisch bei uns dem Tisch. Einige davon habe ich heute schon zur Post gebracht, sie wurden verschickt an

Frank Schenker, Wunderbar Media, wunderbarer Berater und Verleger
Tom Groß, Allgraphix, der die Datei gesetzt und druckfertig gemacht hat
Annette Schnellhammer, visualign.de, die die grafische Gestaltung gemacht hat
Thomas Schmelzer, Mystica Akademie, wo das Heilenergetik-Online-Studium gehostet ist.

Nicht zu vergessen sind die vielen Besteller/innen, die die Bücher bereits vorab bestellt hatten. Auch diese Bestellungen sind bereits auf den Postweg gebracht worden.

Ich bin begeistert von den neuen Büchern. Es ist immer eine gewisse Spannung, wie ein Buch, das man über viele Wochen in Arbeit hatte, letztlich aussieht. Wie fühlt es sich an? Ist der Umschlag stabil? Fühlt sich das Papier gut an? Wie liegt das Buch in der Hand? Kann man es gut aufschlagen? Passen die Farben außen und innen? Haben sich irgendwo Druckfehler eingeschlichen?Die Bücher wurden von verschiedenen Leuten, inklusive Nicola, der Lehrerin, mehrmals durchgearbeitet. Ich selbst habe Seite für Seite die Texte und Grafiken überprüft. Annette hat listenweise Wörter, Kommas, ganze Sätze ausgetauscht und berichtigt.

Spannend war die Gestaltung der Arbeitsblätter in den beiden Büchern. Die Aufgaben sollten so vorgegeben werden, dass sie sehr alltagsnah sind und zur Vertiefung des heilenergetischen Wissens führen. Das Arbeitsbuch soll schließlich die Absolventen des Heilenergetik Online-Studiums auf den Stand bringen, den die Absolventen der 8-tägigen Vorort-Kurse haben. Und die Teilnehmer/innen der Vorort-Kurse sollen anhand des Arbeitsbuches ihre Kenntnisse auch nochmals nacharbeiten und optimieren können.

Hier findest du mehr zu diesem Buch

 

Ähnlich beim Chakrenbuch. Dieses Buch ist darauf ausgerichtet, das traditionelle, jahrtausendealte Verständnis der Chakren zu erneuern. Der moderne Mensch darf sich nicht länger durch veraltete Chakrenmodelle an der eigenen Entwicklung hindern. Das Chakrenbuch soll all die vielen fleißigen Chakrenarbeiter/innen überzeugen, die an Nahrungsmittelallergien leiden, aber nicht wissen, dass es ein Magenchakra gibt mit dem man diese Symptome bearbeiten kann, die keinen passenden Partner finden, weil sie mit dem Sexuschakra nicht umgehen können, die ihre innere Stimme wahrnehmen und dafür für „verrückt“ gehalten werden, weil niemand das Thymuschakra kennt, die sich über die vielen sprachlichen Missverständnisse unserer Zeit ärgern, weil sie noch nie etwas über das Zungenchakra gehört haben.

Hier findest du mehr zu diesem Buch

Das Chakrenbuch muss das veränderte Farbspektrum der Chakren vermitteln. Logischerweise verschieben sich die altbekannten Farben der Chakren, weil die neuen Chakren in das bestehende System eingebettet sind und die innere Anordnung verschoben haben. Das führt bei manchen Leser/innen zu verwunderten Rückfragen.

 

       

Werden die beiden Bücher diesen großen Herausforderungen gerecht? Ich bin da sehr zuversichtlich. Vor allem deshalb, weil sie sehr praxisnah sind. Wer sich intensiv mit den einzelnen Aufgaben beschäftigt und auch mal die eine oder andere Nacht darüber schläft, der stellt fest, dass sich eine veränderte Sichtweise zu den Themen des Lebens einstellt. Wiederholt wird darauf hingewiesen, dass nur eine veränderte Herangehensweise an ein lange bekanntes, wiederkehrendes Problem zu einem veränderten Ergebnis führt. Willst du ein anderes Ergebnis, musst du einen anderen Umgang mit dem Thema finden. So einfach ist das.

Viel Spaß mit den neuen Büchern und viel Erfolg beim kreieren neuer Ergebnisse in eurem Leben!

 

Autor: Theo Kaiser

Theo Kaiser ist von Beruf Finanzbeamter und seit 12 Jahren Heilenergetiker. Was auf den ersten Augenblick häufig zu Erstaunen führt, ist eine runde Sache, wenn man näher darüber nachdenkt. Auf der einen Seite der Verstand, das Steuerrecht und die Mathematik, auf der anderen Seite die Welt der Gefühle, der Spiritualität und Herzlichkeit. Zwei Augen, zwei Ohren, zwei Arme, zwei Beine – erst das Zusammenspiel beider Teile macht rund, beweglich, vollständig, zufrieden. Man sieht mehr, hört mehr, kann mehr tragen und weiter laufen.

Theo Kaiser schreibt zu Themen des Alltags.

 

Balancebeautytime Logo