FAQ

FAQ: BRENNENDE FRAGEN

Hat das was mit Heilpraktik zu tun?

Zwar bietet auch die Heilenergetik alternative Therapiemethoden, steht aber sonst in keinem Zusammenhang mit „Heilpraktikern“. Die Heilenergetik ist eine unabhängige Philosophie mit eigenen Herangehensweisen und Lösungsansätzen. Sie ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Angehörigen der Heilberufe.

Was ist das Ziel der Heilenergetik?

Das Ziel der Heilenergetik ist es, verborgen wirkende Strukturen – meist familiärer Prägung – im Leben zu erkennen, wirksam aufzulösen und das eigene Leben bewusst und kraftvoll zu gestalten.

Gibt es feste Mitgliedschaften?

Es gibt weder Mitgliedschaften noch feste Verträge. Wer morgen entscheidet, dass er die Ausbildung abbrechen will, der kann das sofort und unmittelbar tun, ohne dass er weitere Kosten befürchten muss. Es gibt keinerlei finanzielle Verpflichtungen oder Kündigungsfristen.

Ist die Heilenergetik mit einer Psychotherapie gleichzusetzen?

Die Heilenergetik hilft, sich der eigenen Lebensthemen (und damit sich selbst) bewusst zu werden und die eigenen Ängste, Ohnmachten oder Glaubenssätze zu erkennen und zu bearbeiten. Die Heilenergetik bietet aber keine psychologische Betreuung und kann und will keine schulmedizinische Psychotherapie ersetzen.

Wie ist das Verhältnis von Heilenergetik und Psychosomatik?

Ähnlich wie in der Psychosomatik legt die Heilenergetik Zusammenhänge zwischen psychologischen Problemen bzw. Krankheiten und biographischen Ereignissen offen. Allerdings geht die Heilenergetik von einem energetischen Menschenbild aus. Löst man ein Problem heilenergetisch, werden dahinterliegende Strukturen erkannt und aufgelöst.

Mit welchen Heilmethoden ist die Heilenergetik vergleichbar?

Zunehmend werden in unserer Gesellschaft alternative Heilmethoden akzeptiert. Auch wenn die Behandelten sich oft nicht mit dem dahinter stehenden energetischen Menschenbild auseinandersetzen, erkennt man die positive Wirksamkeit der Methoden an. Zu diesen energetischen Disziplinen gehört zum Beispiel die Akkupunktur, Yoga, Meditationen oder Tai Chi.

Wie ist die Arbeit von Stefanie Menzel erklärlich?

Wer keinen Zusammenhang zwischen biographischen Ereignissen und Problemen bzw. Krankheiten anerkennt, für den mag es tatsächlich unerklärlich anmuten, wenn die heilenergetische Arbeit von Stefanie Menzel Früchte trägt. Für Stefanie Menzel zeigen sich jedoch problematische Erfahrungen im Leben als gut sichtbare Strukturen und Muster im Energiefeld. Diese Strukturen bilden wir im Laufe unseres Lebens oder übernehmen sie von Eltern und Großeltern. Indem sie hilft, die belastenden Strukturen zu lösen, werden Veränderungen möglich. In ihren Seminaren gibt Stefanie Menzel dieses Wissen weiter.

Wie schnell verändert die Heilenergetik mein Leben?

Die Heilenergetik bietet unterschiedliche Methoden, eigene Lebensthemen zu bearbeiten sowie philosophische Sichtweisen, das eigene Leben in neuem Licht zu sehen. Wesentlich hängt das Tempo der eigenen Entwicklung dabei von der persönlichen Bereitschaft ab, die eigenen (oft auch verdrängten) Themen aufzuarbeiten und verfestigte Muster im eigenen Denken und Handeln loszulassen. Erfahrungsgemäß sind allerdings – besonders nach intensiven Aufstellungen – unmittelbare Veränderungen üblich.

Ist es nicht unangenehm bei Sinnanalytischen Aufstellungen mit Fremden eigene Probleme zu bearbeiten?

Einer der wichtigsten Grundsätze der Heilenergetik ist es, nicht zu urteilen. Jeder Lebensweg wird wertfrei betrachtet. Und wie Sie bald merken werden: Wir alle stehen vor ganz ähnlichen Fragen im Leben und gleichen uns in unseren Ängsten und Ohnmachten oder den Problemen mit unseren Nächsten. Die Themen, die Sie als unangenehm empfinden mögen, sind wahrscheinlich viel mehr Menschen, als Sie es sich vorstellen können, allzu gut aus der eigenen Biographie bekannt. Die Atmosphäre bei den Aufstellungen ist daher vertrauensvoll und verständnisvoll.

Wie unterscheidet sich die Familienaufstellung der Systemischen Therapie von der Sinnanalytischen Aufstellung nach Stefanie Menzel?

Die Methode der Familienaufstellung sowie der Sinnanalytischen Aufstellung funktioniert aus heilenergetischer Sicht nach denselben Prinzipien: Stellvertreter interagieren, indem sie in den Energiefeldern der aufgestellten Personen stehen. Die Systemische Therapie geht jedoch nicht von einem energetischen Menschenbild aus und bleibt insofern theoretische Erklärungen darüber, wie die Aufstellungsarbeit funktionieren kann, schuldig. Die Sinnanalytische Aufstellung konzentriert sich gezielt darauf, zu den Ursachen einer bestimmten Problematik vorzudringen – also „den Sinn zu analysieren“. Die Begabung von Stefanie Menzel, energetische Veränderungen wahrzunehmen, hilft im besonderen dabei, Aufstellungen zu einem guten Ende zu führen, tatsächlich Strukturen zu lösen und verantwortungsvoll und sicher durch die intensiven Prozesse zu führen.

Balancebeautytime Logo