Begegnung steht auf der Messe im Vodergrund

Die Macht der Begegnung

Begegnungen sind dann schön, wenn die Wellenlänge stimmt.

Begegnungen sind dann schön, wenn die Wellenlänge stimmt.

Begegnung wirkt nach. Kennt ihr das, wenn man abends im Bett liegt, über den zu Ende gehenden Tag nachdenkt und kaum das Lächeln vom Gesicht bekommt? Bei mir ist an diesen Tagen meistens nicht eine große, tolle Sache passiert. Sondern viele kleine, wunderbare. Und zwar Begegnungen mit anderen Menschen. Ich spüre immer wieder, dass nichts so kraftvoll wirkt wie die Begegnung zwischen Menschen. Wer mich und meine Arbeit kennt, den wird diese Aussage nicht überraschen. Schließlich habe ich in etlichen Seminaren und Vorträgen darüber gesprochen, wie positiv es wirkt, wenn die Energiefelder von mehreren Menschen auf einer Ebene schwingen. Einen Draht zueinander haben, nennen wir das umgangssprachlich. Oder: auf einer Wellenlänge sein.

Messen nutze ich zum Austausch, für Vorträge oder zur Präsentation meiner Arbeit.

Messen nutze ich zum Austausch, für Vorträge oder zur Präsentation meiner Arbeit.

Begegnung: Manchmal wollen wir nur reden, manchmal die Welt verändern

Die geballte Ladung Wellenlänge bekomme ich auf Messen serviert. Dort bin ich mehrmals im Jahr, um neue Produkte – wie in diesem Jahr mein Buch „Frei sein“ – vorzustellen, Vorträge zu halten oder einfach am Stand über meine Arbeit zu informieren. Und mit so vielen Menschen wie auf Messen komme selbst ich im Alltag nicht in Kontakt. Und das, obwohl die Basis meiner Arbeit der Kontakt mit anderen Menschen ist.

So komme ich ins Gespräch mit Menschen, die mich und meine Arbeit noch gar nicht kennen. Mit Menschen, die mich schon immer einmal kennenlernen wollten. Mit Menschen, dir mir skeptische Fragen stellen. Mit Menschen, die mich für ihre nächste Messe engagieren, ein Event mit mir planen oder mit mir gleich die ganze Welt verändern wollen.

Es tut gut zu sehen, wen es da draußen so gibt

Bei Messebesuchen steht die Begegnungen mit Menschen im Vordergrund.

Bei Messebesuchen steht auch für die Besucher die Begegnungen mit Menschen im Vordergrund.

Messebesuche sind anstrengend, aber erfüllend.

Messebesuche sind anstrengend, aber erfüllend.

Also gehe ich an diesen Messe-Wochenenden voller Begegnungen vollkommen geplättet, todmüde und in Hochstimmung schlafen.  Natürlich sind diese Erlebnisse für einen Standbetreiber auf einer Messe noch geballter, ungefilterter und dadurch intensiver als für den Besucher. Aber ich kenne auch die Perspektive des Messebesuchers und weiß, dass auch hier die Begegnung mit anderen Menschen im Vordergrund steht. Es tut einfach gut zu sehen, wen es da draußen noch so gibt, was es da draußen noch so gibt – Neues kennenlernen, Neues erfahren und die Lust verspüren, sich auf all das zu stürzen, was da noch kommen kann.

Ich freue mich auf die gleiche Wellenlänge

Am diesem Wochenende steht die Grenzenlos-Messe in Hofheim an. Mir graut schon jetzt ein bisschen vor den schmerzenden Füßen am Abend und die kratzige Stimme nach den vielen Vorträgen und Gesprächen. Aber viel größer ist die Vorfreude auf die Begegnungen, die mich erwarten. Ich freue mich auf die gleiche Wellenlänge, die so viele von uns verbindet, und ich freue mich, wenn du mit dabei bist.

 

 

Balancebeautytime Logo